Abmeldung Mitarbeiter

Firma / Praxis

Arbeitnehmer


Angaben zur Kündigung/Entlassung durch den Arbeitgeber

Ende der Beschäftigung am

Ende der Beschäftigung zum

Kündigung/Entlassung durch






Art der Zustellung der Kündigung


Maßgebliche Kündigungsfrist des Arbeitgebers

Bezugszeitpunkt der Kündigungsfrist

Die ordentliche Kündigung das Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber ist gesetzlich oder tarifvertraglich ausgeschlossen

Die ordentliche Kündigung ist zeitlich unbegrenzt ausgeschlossen

Grund für die fristgebundene Kündigung

Grund für den zeitlich befristeten Ausschluss der Kündigung


Zusatzangaben zur Kündigung/Entlassung durch den Arbeitgeber

Die Kündigung erfolgte schriftlich

Es handelt sich um eine betriebsbedingte Kündigung

Der Arbeitnehmer hat eine Kündigungsschutzklage erhoben

Die Kündigung erfolgte wegen vertragswidrigem Verhalten des Arbeitnehmer

Datum der Abmahnung


Weitere Angaben zur Kündigung/Entlassung

Es wurden zusätzliche Kündigungsvereinbarungen getroffen

Sozialauswahl wurde vorgenommen

Name der Arbeitsagentur durch welche eine eventuelle Sozialauswahlprüfung durchgefürt wurde

Arbeitgeber hätte Kündigung ausgesprochen, wenn nicht Arbeitnehmer gekündigt hätte

am

zum

Die ordentliche Kündigung ist (tarif-)vertraglich nur bei einer Abfindung, Entschädigung oder ähnlichen Leistungen zulässig

Es liegen gleichzeitig die Voraussetzung für eine fristgebundene Kündigung aus wichtigem Grund vor oder diese waren ohne besondere (tarif-)vertragliche Kündigung gegeben gewesen


Leistungen/Zahlungen bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Es handelt sich um eine unwiderrufliche Freistellung mit Weiterzahlung des Arbeitgebers

Beginn der unwiderruflichen Freistellung

Ende der unwiderruflichen Freistellung

Es wurde eine Urlaubsabgeltung gezahlt

Der Urlaub wurde beansprucht nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses und dauert bis

Die Abfindung beträgt bei Kündigung nach dem Kündigungsschutz bis zu 0,5 Monatsgehälter für jedes Beschäftigungsjahr

Die Abfindung wäre auch gezahlt worden, wenn die Kündigung durch den Arbeitgeber erfolgt wäre

Vorruhestandsleistungen oder vergleichbare Leistungen

Beginn der Vorruhestandsgeldzahlung

Vorruhestandsgeld in voller Höhe des Bruttoarbeitsentgelts


Sonstiges


Akzeptierte Datenformate: doc,docx,pdf, otf.
Maximale Dateigröße: 5mb.